Archive for Pflege

Zubehör: Reinigung und Pflege

Die Lebensdauer eines Wasserbettes und auch die Qualität des Komforts hängen maßgeblich von der Pflege ab, die man dem Bett zuteil werden lässt. Eine normale Matratze muss man alle paar Jahre wechseln, weil sich sonst zuviel Schmutz in ihr sammelt und sie nicht mehr hygienisch ist. Mit einer Wassermatratze hat man dieses Problem nicht, denn ihre Reinigung ist jederzeit problemlos möglich und erfordert keinen hohen Aufwand. Read the rest of this entry »

No comment »

Der einfache Wasserbetten Aufbau

Vor Kauf und Montage eines Wasserbettes ist es enorm wichtig, dass man sich ausführlich informiert, sich beraten lässt und auch verschiedene Arten von Wasserbetten begutachtet und probeliegt. Auf Blindkäufe und erst recht auf Bestellungen beim Versandhandel sollte man in jedem Fall verzichten, solange man sich nicht wirklich genauestens auskennt. Denn ansonsten erfährt man erst nach der Montage, dass man eventuell das völlig falsche Bett gekauft hat, und dann ist leider das gesetzliche Rückgaberecht für OVP-Ware erloschen. Zwar gibt es die Option, ein zusätzliches Rückgaberecht vertraglich festzulegen, aber das lohnt kaum, denn diese Zusatzoption kostet unverhältnismäßig viel Geld. Bei einem hochpreisigen Produkt wie dem Wasserbett sollte man derartige unnötige Risiken vermeiden. Read the rest of this entry »

No comment »

Das Wasserbett richtig befüllen/ nachfüllen/ ablassen

Zur ersten Befüllung des Wasserbettes steht zumeist der eigene Montageservice des Händlers zur Verfügung, der entsprechendes Equipment mitbringt und anhand von Gewicht und Größe des Nutzers rasch die korrekte Füllmenge abschätzen kann. Aber auch Laien können ihr Bett selbst befüllen. Es ist nicht wirklich schwer. Die Einfüllsysteme moderner Wasserbetten sind mit allen gängigen Gartengeräten kompatibel, so dass man nur einen Schlauch, ein Stecksystem und eine Düse benötigt. Den Schlauch sollte man vorher reinigen, vor allem wenn er lange nicht benutzt worden ist, und dann direkt das Bett mit warmem Wasser befüllen. Das hat zwei Vorteile: zum einen spart man Strom, weil man nicht die Heizung benötigt, um das Wasser auf Temperatur zu bringen; zum anderen ist das Bett sofort nach der Befüllung nutzbar. Sobald die Matratze befüllt ist, kommt erstmals das Pflegemittel, der so genannte Conditioner ins Wasser. Diesen Vorgang muss man cal alle sechs Monate wiederholen. Read the rest of this entry »

No comment »